Was das Smartphone bei Jugendlichen im Job bewirkt

Wenn Jugendliche ständig zum Smartphone greifen, dann wirkt sich das auf ihr Arbeitsverhalten aus. Pünktlich zum A+A Kongress 2017 erscheint zum Thema „Jugendliche und Digitale Medien“ eine aktuelle Studie. Professor Dr. Manfred Betz, zuständig für Betriebliches Gesundheitsmanagement und Arbeitsmedizin im Fachbereich Gesundheit der Technischen Hochschule Mittelhessen, stellt einige wichtige Ergebnisse im Interview vor.

2017-09-13T13:51:12+00:00

Home-Office: Männer können schlechter abschalten

Männern fällt das Abschalten schwerer als Frauen, wenn sie über ihre Arbeitszeit frei entscheiden können. Dies geht aus einer Studie der Arbeitszeit-Expertin Yvonne Lott von der Hans-Böckler-Stiftung hervor. Danach liegt die Wahrscheinlichkeit bei 40 Prozent, dass Männer mit völlig selbstbestimmten Arbeitszeiten nicht zur Ruhe kommen.

2017-09-13T13:31:28+00:00

Robert-Koch-Institut: Neue Daten zum Gesundheitsverhalten der Deutschen

Neue Daten des Robert-Koch-Instituts zum Gesundheitsverhalten besagen: Die Bevölkerung in Deutschland ist sportlich aktiver als der europäische Durchschnitt. Beim Raucher-Anteil liegen die Werte in Deutschland relativ nah am EU-Durchschnitt. In anderen Bereichen des Gesundheitsverhaltens steht Deutschland dagegen weniger gut da: So liegt Deutschland im EU-weiten Vergleich beim täglichen Obstkonsum im hinteren Drittel.

2017-07-13T12:39:36+00:00