Die Basi – engagiert für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit

86 Organisationen und Einrichtungen arbeiten zusammen, um Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit zu verbessern. Das ist die Basi, Bundesarbeitsgemeinschaft für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit e.V. Mit dem A+A Kongress veranstaltet die Basi eine der wichtigsten Veranstaltungen zu aktuellen Themen rund um Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin in Deutschland und weltweit.
Der 38. Internationale A+A Kongress findet vom 24. bis 27. Oktober 2023 statt.

AplusA 2023
Rückblick auf den A+A Kongress

Aktuelle Themen:

  • Bild aus dem Studio

Die Basi im Dialog: Nachhaltige Unternehmen – im Arbeitsschutz gut aufgestellt

Unternehmen, die auf nachhaltigen Arbeitsschutz setzen, sind gut aufgestellt – auch wirtschaftlich. Darin waren sich die Gesprächspartner der ersten Ausgabe des Online-Formates „Die Basi im Dialog“ einig. Rund 200 Teilnehmende stellten viele Fragen an Dr. Christian Felten, Geschäftsführer der Basi, Bundesarbeitsgemeinschaft für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit, und seinen Gast Sebastian Bartels, Senior Vice President und Head of Global Sustainability Services der weltweit agierenden Experten-Organisation DEKRA.

Mit dem E-Scooter sicher zur Schule rollen

Ab 14 Jahren können Jugendliche mit E-Scootern unterwegs sein und auch zur Schule rollen. Eine aktuelle DGUV-Information erläutert, was Eltern, Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler beachten müssen, wenn E-Scooter im Zusammenhang mit dem Schulbesuch genutzt werden.

Bundesarbeitsgericht: Europarechtliche Vorgaben zur Arbeitszeit stärken den Arbeitsschutz

In einem Kurzbericht der Europäischen Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (EU-OSHA) werden die Ergebnisse und Erkenntnisse aus einer Studie über Vorschriften, Maßnahmen, Strategien, Initiativen, Aktionen und Programme rund um das Thema Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit für die digitale plattformbasierte Arbeit vorgestellt. Der Kurzbericht beruht auf vier Fallstudien.

Gegen den Hautkrebs: BG Bau und Dermatologen sind aktiv

Unter dem Motto „Zu viel Sonne getankt? Ihre Haut zählt die Stunden“ wollen Dermatologinnen und Dermatologen vor dem Beginn des Sommers daran erinnern, wie jeder sein Risiko für Hautkrebs minimieren kann. Auch die Berufsgenossenschaft BG Bau weist auf die Gefahren der Sonne hin.

Basi Mitglieder aktuell: 100 Jahre RKW

Betriebliche Gesundheitsförderung ist für das RKW Teil der Arbeitgeberattraktivität und ein wichtiger Beitrag zu Arbeitsgestaltung, die produktiv und menschengerecht sein muss. Hinter dem Kürzel RKW verbirgt sich das ehemalige „Reichskuratorium für Wirtschaftlichkeit in Industrie und Handwerk" – das heutige RKW Kompetenzzentrum ist ein Impuls- und Ratgeber für den deutschen Mittelstand. Einer der Partner ist die Bundesarbeitsgemeinschaft für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (Basi). Basi-Geschäftsführer Dr. Christian Felten gratuliert dem RKW zum 100jährigen Bestehen – und freut sich auf die weitere Zusammenarbeit.

Aktionswoche gegen das Alkohol-Übermaß

„Wie ist deine Beziehung zu Alkohol?“ Um diese Frage dreht sich vom 14. bis 22. Mai 2022 die bundesweite Aktionswoche Alkohol (AWA 2022) der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen (DHS), einem Mitglied der Basi. Mit einer Vielfalt von Aktionen quer durch ganz Deutschland soll die Öffentlichkeit über die Risiken des Alkoholkonsums informiert werden.

Newsletter bestellen

Der Basi-Newsletter:

Regelmäßig wichtige Nachrichten, Tipps und Hinweise zu Themen, die Gesundheit und Sicherheit bei der Arbeit betreffen.
Newsletter bestellen