Start 2017-08-18T13:09:22+00:00

Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit.

81 Organisationen und Einrichtungen arbeiten zusammen, um die Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit in der Bundesrepublik Deutschland zu verbessern. Das ist die Basi, Bundesarbeitsgemeinschaft für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit e.V.

Das Kongressprogramm der A+A 2017

Der A+A Kongress 2017 – Ihr aktuelles Update zum Arbeits- und Gesundheitsschutz

Die gesamte Bandbreite aktueller Themen im Bereich Sicherheit, Gesundheit und Ergonomie wird beim 35. Internationalen Kongress der A+A – Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit – vom 17. bis 20. Oktober im Kongresszentrum Düsseldorf vorgestellt und diskutiert.

In 60 Veranstaltungsreihen des parallel zur internationalen Fachmesse der A+A stattfindenden Kongresses referieren 350 hochrangige Experten aus Politik, Forschung und Praxis des Arbeits- und Gesundheitsschutzes. Sie befassen sich mit aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen, Reformvorhaben der nationalen und europäischen Politik, technischen und organisatorischen Innovationen sowie neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen.

Bleiben Sie auf dem Laufenden und finden Sie in der Kongressübersicht die Veranstaltungen, die Sie interessieren. Der Vorverkauf für Ihr persönliches Update hat begonnen. Planen Sie jetzt Ihren Besuch und sichern Sie sich frühzeitig Ihre Kongresskarten.

Hier finden Sie den Überblick über die Veranstaltungen zeitlich sortiert.

Überblick der Veranstaltung sortiert nach Art der Veranstaltung.

Aktuelle Themen:

  • Work-Life-Balance: Yoga Training mittags in der Arbeit

Damit die Arbeit die Psyche in Ruhe lässt

Wer unter hohem Zeitdruck arbeitet, ständig unterbrochen wird oder störenden Lärm ertragen muss, trägt ein hohes Risiko, psychisch zu erkranken. Es gibt viele verschiedene Umstände, die die mentale Gesundheit beeinträchtigen können. Ein großes Thema, dem sich aktuell zahlreiche Studien, Forschungsvorhaben und Projekte widmen, die auch auf der A+A 2017 vorgestellt werden.

  • Andreas Horst

Belastungen gemeinsam meistern

Die erste Zwischenbilanz des Arbeitsprogramms Psyche der Gemeinsamen Deutschen Arbeitsschutzstrategie (GDA) steht an – fünf Jahre haben die Akteure der Plattform von Bund, Ländern und Unfallversicherungsträgern daran gearbeitet, den Erkrankungen durch psychische Belastungen auch der steigenden Zahl psychischer Erkrankungen von Beschäftigten entgegenzuwirken. Andreas Horst, der im Bundesministerium für Arbeit (BMAS) für das Programm zuständig ist, stellt im Interview den Stand der Dinge vor und gibt einen Ausblick auf weitere Ziele.

  • Futuristische Kommando Zentrale

Empfehlungen und Praxisbeispiele der Plattform „Digitale Arbeitswelt“

Wie lässt sich die moderne Arbeitswelt so gestalten, dass Gesundheit, berufliche Teilhabe und Arbeitsbedingungen von Beschäftigten verbessert werden? Antworten auf diese Frage liefert die Plattform „Digitale Arbeitswelt“ zur Gestaltung einer modernen Arbeitswelt.

Der (Büro-)Quell der Belebung

Es gibt einen Ort im Büro, der gleicht einer Pilgerstätte. Man sieht die Kollegen sich ermattet dorthin schleppen, nur damit sie nach ein paar belebenden Schlucken aus der Quelle wieder beschwingten Schrittes zu ihrem Schreibtisch zurückkehren. Kein Wunder, dass die Kaffeemaschine (um die es sich natürlich handelt) in der Unternehmenskommunikation eine große Rolle spielt...

Newsletter bestellen

Der Basi-Newsletter:

Regelmäßig wichtige Nachrichten, Tipps und Hinweise zu Themen, die Gesundheit und Sicherheit bei der Arbeit betreffen.
Newsletter bestellen

A+A 2017

A+A Messe 2017 in Düsseldorf

35. Internationaler Kongress für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin

Wir laden ein zur A+A 2017 vom 17. -20. Oktober 2017, der Weltleitmesse für persönlichen Schutz, betriebliche Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit – mit internationalem Kongress und Sonderschauen. Partnerland der A+A 2017 ist Großbritannien.