BAuA: „Woche der Personalarbeit“ im Netz

Instrumente und Handlungshilfen in den Bereichen Personalentwicklung und Lernen, Gesundheit, Führung und Arbeitszeitgestaltung stehen im Mittelpunkt der „Woche der Personalarbeit“. Dazu lädt die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) vom 26. – 29. April 2021 online und gebührenfrei ein.

2021-04-16T17:23:10+02:00

Eine App für die Präventionskultur

Welche Rolle spielt die Sicherheit am Arbeitsplatz in unserem Unternehmen? Was macht der Schutz der Gesundheit? Haben wir ein gutes Betriebsklima? Antworten auf diese und weitere Fragen zeigen, wie es um die Kultur der Prävention in einem Unternehmen oder einer Einrichtung steht. Darüber lässt sich mithilfe der Web-Applikation KulturCheck der gesetzlichen Unfallversicherung mehr erfahren.

2021-04-16T17:08:29+02:00

Psychische Erkrankungen: Faktoren erfolgreicher Rückkehr in die Arbeitswelt

Die Rückkehr in den Betrieb oder Return to Work (RTW) nach einer psychischen Krise ist ein komplexer Prozess. Eine Studie der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) hat das Erleben, Verhalten und Handeln der zurückkehrenden Beschäftigten im RTW-Prozess analysiert. Die BAuA hat jetzt den Bericht „Psychische Erkrankungen in der Arbeitswelt: Betriebliche Wiedereingliederung aus der Perspektive der Zurückkehrenden“ veröffentlicht.

2021-04-16T17:19:32+02:00

Ansteckung vermeiden, richtig lüften während der Pandemie

Husten, Sprechen, Niesen oder einfach nur ausatmen – das Coronavirus wird vor allem über Tröpfchen und feinste Partikel, sogenannte Aerosole, übertragen. Regelmäßiger Luftaustausch hilft, die Viruslast zu senken. Wie Büro und Co. während der Corona-Pandemie richtig und effizient gelüftet werden können, zeigt die Veröffentlichung Fachbereich Aktuell "SARS-CoV-2: Empfehlungen zum Lüftungsverhalten an Innenraumarbeitsplätzen ".

2020-10-21T12:36:39+02:00

VDSI: Sicher und gesund im Homeoffice arbeiten

“Homeoffice” ist in aller Munde, denn aufgrund der Pandemie haben viele Mitarbeitende ihre Arbeit in die eigenen vier Wände verlegt. Ein arbeitsschutzrechtlicher Telearbeitsplatz im Sinne der Arbeitsstättenverordnung steht aber laut dem VDSI (Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit) in den seltensten Fällen zur Verfügung. Die neue VDSI-Information gibt daher einen umfassenden Überblick über die sicherheits- und gesundheitsgerechte Gestaltung dieser Arbeitsplätze.

2020-10-21T12:24:25+02:00

Tipps für einen gesunden Industriearbeitsplatz

Rückenschmerzen gehören für viele Menschen zum Alltag dazu. Besonders bei körperlich herausfordernden Arbeiten in der Industrie ist die körperliche Belastung hoch. Mit zertifizierten Konzepten der Aktion Gesunder Rücken (AGR) kann der Arbeitsplatz jedoch so gestaltet werden, dass der Rücken geschont und Schmerzen vorgebeugt wird. Dazu gibt die AGR Tipps für die Praxis.

2020-10-21T18:05:00+02:00

So werden Mund-Nase-Bedeckungen richtig verwendet

Beim Einkaufen, im Restaurant oder in der Bahn gehören Mund-Nase-Bedeckungen (MNB) oder "Community-Masken" in der Corona-Krise zum Alltag. Im beruflichen Bereich sollten Mund-Nase-Bedeckungen gemäß des SARS-CoV-2- Arbeitsschutzstandards immer dann getragen werden, wenn der Sicherheitsabstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann. Fragen zur richtigen Verwendung des Schutzes beantwortet Dr. Vera van Kampen, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Kompetenz-Zentrum Medizin des Instituts für Prävention und Arbeitsmedizin der DGUV (IPA).

2020-07-15T14:49:46+02:00
Nach oben