Mehr Ältere im Job

Die Erwerbstätigenquote der 65- bis 69-Jährigen ist zwischen 2005 und 2015 von 6,5 Prozent auf 14,5 Prozent gestiegen. Das verdeutlichen aktuelle Zahlen des Statistischen Bundesamtes.

2017-05-19T14:26:38+00:00

Vereinbarkeit 4.0: flexibel, digital oder klassisch?

Dies ist eine gemeinsame Veranstaltung des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration, der hessenstiftung – familie hat zukunft sowie der IHK Frankfurt am Main in Kooperation mit dem Unternehmensnetzwerk „Erfolgsfaktor Familie“ , dem Demografienetzwerk FrankfurtRheinMain, dem RKW Hessen sowie der Kommunikationsberatung Mandelkern Marketing & Kommunikation GmbH in der Kongressreihe „Dialog Beruf & Familie in Hessen“.

2016-07-25T13:09:03+00:00

Der Check für produktives Arbeiten

Ein guter Büroarbeitsplatz ist mehr als „schöner wohnen“ – er soll dafür sorgen, dass produktiver gearbeitet wird. Wie das funktionieren kann, erklärt Franz-Gerd Richarz als stellvertretender Vorsitzender des Deutschen Netzwerks Büro (DNB) im Interview.

2017-05-19T14:26:46+00:00

Die Prognose für den Arbeitsmarkt 2030

Die aktuelle, wissenschaftlich fundierte „Arbeitsmarktprognose 2030“, die im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales entstanden ist, liefert Erkenntnisse zur Entwicklung von Arbeitskräfteangebot und -nachfrage bis zum Jahr 2030 in Deutschland.

2017-05-19T14:26:47+00:00

Schutz vor schädlichen Schwingungen

Fahrzeuge wie Lastkraftwagen oder Gabelstapler verursachen Schwingungsbelastungen auf den Fahrzeugsitzen. Ein neues Produkt, entwickelt vom Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFS), kann helfen, diese Schwingungen zu spüren und zu verändern.

2017-05-19T14:26:47+00:00