Mit der Basi mehr über Arbeitsplanung, Gefahrstoffe und Risiken der Zukunft erfahren

Arbeiten wir entspannter und effektiver, wenn wir intensiver und genauer planen? Wie geht man sicher mit krebserzeugenden Gefahrstoffen um? Und: Welche Risiken für unsere Gesundheit haben wir generell in der Zukunft am Arbeitsplatz zu erwarten? Antworten auf diese und weitere aktuelle Fragen gibt es bei den kommenden Veranstaltungen der Basi, Bundesarbeitsgemeinschaft für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit, mit ihren Gästen – online, vor Ort oder hybrid. Beim „Call for Participation“ werden zudem ab Oktober 2022 spannende Themen für den A+A Kongress 2023 gesucht.

2022-07-12T14:52:23+02:00

Sicherheits- und Gesundheitsrisiken bei der Arbeit: Eine gemeinsame Analyse von drei wichtigen europäischen Erhebungen

Die wichtigsten Ergebnisse einer gemeinsamen Analyse der von EU-OSHA durchgeführten zweiten europäischen Unternehmenserhebung über neue und aufkommende Risiken (ESENER-2), des Ad-hoc-Moduls der Arbeitskräfteerhebung (LFS) 2013 von Eurostat über Arbeitsunfälle und andere arbeitsbedingte Gesundheitsprobleme und der von Eurofound durchgeführten 6. Europäischen Erhebung über die Arbeitsbedingungen (EWCS ) sind jetzt in mehreren EU-Sprachen verfügbar.

2018-10-12T00:28:30+02:00
Nach oben