Trotz Diabetes im Job nicht aus Zucker

Der Weltdiabetestag 2018 macht darauf aufmerksam, dass Diabetes die ganze Familie betrifft. Auch am Arbeitsplatz ist die Erkrankung ein großes Thema: Fast in jedem Betrieb arbeitet ein Mensch, der „Zucker“ hat – Tendenz steigend. In Deutschland gibt es sechs Millionen Erkrankte (laut der Selbsthilfeorganisation Deutsche Diabetes Hilfe) und eine hohe Dunkelziffer derjenigen, die von ihrem Diabetes nichts wissen. Ein Überblick über wichtige Fragen.

2018-11-15T17:18:35+00:00

Kleinst-, kleine und mittlere Unternehmen: Wie gesund sind die Beschäftigten?

Wie sind Risikofaktoren für Herz und Gefäße bei Beschäftigten in Kleinst-, kleinen und mittleren Unternehmen verteilt? Um diese Frage zu beantworten, haben zwei Autoren der Uniklinik Aachen die Daten von 2.280 Beschäftigten aus 59 Unternehmen ausgewertet, die im Rahmen arbeitsmedizinischer Beratungen sowie Vorsorge- und Eignungsuntersuchungen erhoben wurden.

2018-07-25T14:34:00+00:00

Gesund arbeiten: Umfrage unter Ärzten

Die Deutsche Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin e.V. (DGAUM) befragt im Rahmen des ersten arbeitsmedizinischen Modellvorhabens nach dem Präventionsgesetz („Gesund arbeiten in Thüringen“) deutschlandweit Arbeitsmediziner und Betriebsärzte sowie von Ärzte anderer Fachrichtungen.

2018-07-03T15:26:42+00:00

Professionen für Arbeit und Gesundheit

Gesundheit und Sicherheit bei der Arbeit sind ein dynamisch wachsendes Beschäftigungsfeld mit einer großen Vielfalt von Professionen. Unternehmen müssen sich verstärkt um die Themen Prävention und Gesundheitsförderung kümmern, um für neue Beschäftigte attraktiv zu sein. Diese aktuelle Entwicklung steht beim A+A Kongress 2017 im Mittelpunkt, wenn es am 20. Oktober um das Thema „Im Fokus: Professionen für Arbeit und Gesundheit – Ausbildung, Fortbildung und Zusammenarbeit“ geht.

2018-07-03T15:31:20+00:00

Depression versus Burnout

Immer mehr Menschen fehlen wegen einer diagnostizierten Depression oder Anpassungsstörungen an ihrem Arbeitsplatz – die Zahl hat sich seit 1997 verdreifacht, sagt die Krankenkasse DAK in ihrem Psychoreport 2015. (Weiterlesen)

2018-07-03T16:02:38+00:00