Jetzt bewerben für den ersten „Prevention Slam by Basi“!

Bei der Arbeit gesund bleiben – wie geht’s? Wie gelingt die persönliche Work-Life-Balance, was ist dafür wichtig und notwendig? Beim ersten „Prevention Slam by Basi“ am 8. November 2019 auf dem A+A Kongress 2019 sind die Teilnehmenden gefragt, genau dazu ein Statement abzugeben. Alle Informationen und Teilnahmebedingungen finden sich auf der Website des „Prevention Slam by Basi“ – jetzt bewerben, die Frist endet am 1. September 2019!

2019-06-13T15:17:35+02:00

Kompetenzen für den Wandel – Wissen für eine sichere und gesunde Arbeitswelt der Zukunft

„Im Fokus: Professionen für Arbeit und Gesundheit – Ausbildung, Fortbildung und Zusammenarbeit“ steht am 8. November 2019 auf dem Programm des 36. Internationalen Kongress für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin. Bei diesem Themenschwerpunkt geht es um die Kompetenzen, die für die nächste Phase des technologischen und kulturellen Wandels durch Globalisierung und Digitalisierung benötigt werden, um eine humane Lebens- und Arbeitswelt zu schaffen.

2019-05-27T11:40:38+02:00

Arbeiten mit innovativen Assistenzsystemen – Vorträge zum Herunterladen

Um innovative Assistenzsysteme, die auf individuelle Bedürfnisse eingehen, Einschränkungen kompensieren und gesundheitsgerechtes Arbeiten unterstützen, ging es bei der 6. Fachtagung "Arbeitsplanung und Prävention" bei der Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM). Die Vorträge der Fachleute können auf den Seiten der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) heruntergeladen werden.

2019-05-24T00:31:43+02:00

Jugend-Preis: DASA-Förderer suchen “Zukunftsmacher”

Die Freunde und Förderer der DASA suchen die „Zukunftsmacher“ von morgen! Jugendliche, die zeigen, was in ihnen steckt und die mutig genug sind, ihre kreativen und innovativen Ideen zu mehr Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz „nicht nur zu haben“, sondern auch in Form von Projekten auszuarbeiten und erfolgreich in die Praxis umzusetzen. Der Jugend-Preis der DASA wird am 19. September 2019 in Dortmund verliehen.

2019-04-24T09:08:51+02:00

25 Jahre KAN: Breite Allianz für den Arbeitsschutz

Seit 25 Jahren setzt sich die Kommission Arbeitsschutz und Normung (KAN) für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz ein. Ihre Aufgabe ist es, die Interessen von Arbeitgebern, Arbeitnehmern, gesetzlicher Unfallversicherung und Staat zu bündeln und über DIN in die Normung einzubringen. Die KAN informiert in einer Übersicht über die Entwicklung ihrer Arbeit.

2019-04-24T09:38:23+02:00

Fehlzeiten-Report 2018: Sinnerleben im Beruf beeinflusst die Gesundheit

Wenn Beschäftigte ihre Arbeit als sinnstiftend erleben, so wirkt sich das positiv auf ihre Gesundheit aus: Sie fehlen seltener am Arbeitsplatz, haben deutlich weniger arbeitsbedingte gesundheitliche Beschwerden und halten sich im Krankheitsfall häufiger an die ärztlich verordnete Krankschreibung. Zu diesem Ergebnis kommt das Wissenschaftliche Institut der AOK (WIdO) in einer Repräsentativbefragung.

2018-10-12T00:30:31+02:00