EU-OSHA: Digital platform work in the health and social care sector: implications for occupational safety and health

The health and social care sector has traditionally been ahead of the curve in datafication and digitalisation trends. Accelerated by the COVID-19 pandemic, the continued technological and societal changes affect not only the workers in the sector but also the affordability and quality of care provision. A paper of EU-OSHA (Link) offers evidence on the occupational safety and health (OSH) risks and opportunities of digital platform work in the sector.

2024-04-10T15:56:14+02:00

Welttag für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit: Auswirkungen des Klimawandels

Das Recht auf ein sicheres und gesundes Arbeitsumfeld für alle steht im Mittelpunkt des Welttags für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit am 28. April. 2024 liegt der Schwerpunkt auf den Auswirkungen des Klimawandels auf die Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit. Die Europäische Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz EU-OSHA hat sich verpflichtet, die Auswirkungen des Klimawandels und Anpassungsmaßnahmen zu prüfen sowie praktische Leitfäden für den Umgang mit den beruflichen Risiken anzubieten.

2024-04-11T13:31:48+02:00

EU-OSHA: Worker management through AI – From technology development to the impacts on workers and their safety and health

How can artificial intelligence support the safety inspection of machines? What does the increasing digitalization of human-machine interaction mean for occupational safety? How robust is Industry 4.0 against cyberattacks? These and other questions will be addressed by international experts in a digital lecture series developed by the IFA in cooperation with the Section Machine and System Safety of the International Social Security Association (ISSA).

2024-04-10T17:01:18+02:00

EU-OSHA: Arbeit auf digitalen Plattformen im Gesundheits- und Sozialwesen – Auswirkungen auf Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit

Das Gesundheits- und Sozialwesen ist traditionell ein Vorreiter in Sachen Datafizierung und Digitalisierung. Der anhaltende technologische und gesellschaftliche Wandel wirkt sich nicht nur auf die Arbeitnehmer in der Branche aus, sondern auch auf die Erschwinglichkeit und Qualität der Gesundheits- und Pflegeversorgung. Ein Beitrag auf den Seiten der EU-OSHA (Europäische Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz) liefert Daten zu den Risiken und Chancen der Arbeit auf digitalen Plattformen.

2024-04-10T15:23:07+02:00

EU-OSHA-Kampagne zu Digitalisierung und gesunder Arbeit startet: Schwerpunkte setzen, Chancen nutzen, Menschen im Mittelpunkt

Gesund und sicher arbeiten in Zeiten der Digitalisierung – wie kann es in der Praxis funktionieren? Antworten auf diese Frage gibt es im Laufe der neuen Kampagne der europäischen Arbeitsschutzorganisation EU-OSHA, die von der Bundesarbeitsgemeinschaft für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit, Basi, als Medienpartner unterstützt wird. Sie läuft bis 2025. Ein Ziel in Deutschland: Innerhalb eines massiven Veränderungsprozesses sollen Betrieben Gestaltungsmöglichkeiten an die Hand bekommen, die sie vielfältig nutzen können.

2023-11-29T11:38:31+01:00

Safe and healthy workplaces in Europe: EU-OSHA reveals latest trends at the 2023 EU Occupational Safety and Health Summit

The European Agency for Safety and Health at Work (EU-OSHA) launched its flagship report Occupational safety and health in Europe: state and trends 2023 at the 2023 Occupational Safety and Health (OSH) Summit in Stockholm. It provides a comprehensive review of the state and contextual developments of OSH in the European Union over the past years and provides insights into emerging trends.

2023-05-16T18:20:28+02:00

Treffen zum Abschluss der europäischen Kampagne für Gesunde Arbeitsplätze 2020/22 

Europäische Arbeitsschutzakteure aus Forschung, Politik und Praxis kamen jetzt zusammen, um den Abschluss der Kampagne der EU-OSHA „Gesunde Arbeitsplätze – Entlasten Dich!“ zu zelebrieren. Die Kampagne zur Prävention arbeitsbedingter Muskel-Skelett-Erkrankungen (MSE) wurde in 30 europäischen Ländern durch die Focal Points (FoPs) umgesetzt. Die Basi unterstützte die Kampagne als Medienpartner, Basi-Geschäftsführer Dr. Christian Felten gehörte zu den Gästen der Abschlussveranstaltung. Der Schwerpunkt der Kampagne 2023/25 lautet „Sicher und gesund Arbeiten in Zeiten der Digitalisierung“ .

2022-12-22T14:13:32+01:00

„The Beach of Enchaquirados“ wins the 2022 Healthy Workplaces Film Award

In a small village in Ecuador, Vicky during daytime goes fishing and in the evening, she runs a little bar. Vicky belongs to the local trans community and she balances her physically tough work at sea with feminine elegance in her private life. ‘The Beach of Enchaquirados’ (Ecuador, 2021) shows how LGBTI people can be accepted in a remote fishing community. The jury was especially appreciative of “how this film shows that togetherness and solidarity are important dimensions of working life, showing that community spirit contributes to individual resilience.”

2022-11-02T14:18:57+01:00

Let’s lighten the load – discover how to address psychosocial risks and MSDs

It’s not just the physical demands of a job that can cause musculoskeletal disorders (MSDs). Psychosocial factors such as excessive workloads, low job satisfaction and lack of support may contribute to or even worsen MSDs. Equally, MSDs can contribute to stress and mental overload. The current Healthy Workplaces campaign of EU-Osha aims to enhance understanding of the links between psychosocial risks and MSDs and recommends effective prevention approaches and examples of good practice.

2022-09-06T15:49:21+02:00
Nach oben