Aktuelle Themen2021-01-12T15:43:23+01:00

Arbeit auf digitalen Plattformen: Vorschriften, Maßnahmen und Initiativen der EU-Mitgliedstaaten

In einem Kurzbericht der Europäischen Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (EU-OSHA) werden die Ergebnisse und Erkenntnisse aus einer Studie über Vorschriften, Maßnahmen, Strategien, Initiativen, Aktionen und Programme rund um das Thema Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit für die digitale plattformbasierte Arbeit vorgestellt. Der Kurzbericht beruht auf vier Fallstudien.

Gesetzentwurf: Mindestlohn soll auf zwölf Euro steigen

Das Bundeskabinett hat einen Gesetzentwurf zur Erhöhung des Schutzes durch den gesetzlichen Mindestlohn und zu Änderungen im Bereich der geringfügigen Beschäftigung beschlossen. Der Gesetzentwurf sieht vor, dass der Mindestlohn zum 1. Oktober 2022 auf zwölf Euro angehoben wird. Zudem wird die Entgeltgrenze für Minijobs auf 520 Euro erhöht.

Über Monotonie und Basisarbeit: Bericht zur Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit

Immer mehr Menschen sind in sogenannten Helferberufen beschäftigt: Ihre Anzahl stieg von 4,3 Millionen im Jahr 2014 auf 5,2 Millionen im Jahr 2019, das besagen aktuelle Zahlen der Bundesagentur für Arbeit. Beschäftigte in sogenannter Basisarbeit haben laut dem Bericht der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) häufiger mit Monotonie bei der Arbeit zu kämpfen als Beschäftigte in Facharbeit und hochqualifizierter Arbeit. Das Bundeskabinett hat den Bericht beschlossen.

BAuA-Arbeitszeitbefragung: Pandemie verändert Bedingungen

Mit der Pandemie haben sich die Arbeitsbedingungen vieler Beschäftigter massiv verändert. Auch bei der Arbeitszeitgestaltung bzw. bei der Arbeit von zu Hause werden bereits erste Verschiebungen berichtet. Die aktuellen Ergebnisse der Arbeitszeitbefragung der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) werden derzeit ermittelt, veröffentlicht ist nun ein Status quo vor der Pandemie.

Erklärfilme für Saisonarbeitskräfte zur Corona-Impfung

Mit Erklärfilmen in neun Sprachen sollen Saisonarbeitskräfte motiviert werden, sich bereits in ihrem Heimatland gegen Corona impfen zu lassen. Die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) erläutert zudem, wie sich Saisonarbeitskräfte mit einer Impfung vor Corona schützen können und wie eine Schutzimpfung abläuft.

Wie richtige Beleuchtung hilft, Unfälle zu vermeiden

Schlechte Lichtverhältnisse können zu Arbeitsunfällen führen und Beschäftigte in Gefahr bringen. Werden etwa Treppen nicht gut beleuchtet, steigt das Risiko für Stolper-, Rutsch- und Sturzunfälle. Anregungen für die richtige Beleuchtung liefert jetzt das Magazin „Arbeit & Gesundheit“ der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen.

Nach oben