Über Natascha Plankermann

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Natascha Plankermann, 368 Blog Beiträge geschrieben.

Was Basi-Mitglieder und -Partner zur Pandemie-Bewältigung bieten – ein erster Überblick

In Corona-Zeiten ist jeder sowohl als Mitarbeiter als auch in seinem familiären und sozialen Umfeld auf individuelle Weise betroffen und sucht Antworten für seine speziellen Probleme. Die Mitglieder und Partner der Basi halten auf ihren Internetauftritten eine Vielzahl von Angeboten bereit, die wir hier in einem kurzen Überblick präsentieren, der keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt.

2020-05-19T10:03:47+02:00

Ein Portal hilft Studierenden, fit im Bereich Arbeits- und Datenschutz zu werden

Auf dem Unterweisungsportal „Students at Work“ können Studierende sich im Bereich Arbeits- & Datenschutz fit machen, ihre Grundlagenunterweisung nachholen und sich auf die Praxis vorbereiten. Derzeit liegt der Schwerpunkt (noch) bei Themen für Medizinstudierende. Das Portal steht frei zugänglich über die Homepage des Studiendekanats der Medizinischen Fakultät der Heinrich Heine-Universität Düsseldorf allen Interessierten zur Verfügung.

2020-05-14T15:05:49+02:00

Gefährliche Altlast Asbest – Zahlen und Fakten

Trotz eines umfassenden Verbots im Jahr 1993 sterben jährlich etwa 1.500 Menschen an den Folgen einer Berufskrankheit durch Asbest. Zwischen 2001 und 2016 fielen schätzungsweise 6,3 Millionen Tonnen asbesthaltiger Abfall an. Dies sind nur einige aktuelle Zahlen aus dem Nationalen Asbest Profil Deutschland, das die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) jetzt in zweiter aktualisierter Auflage veröffentlicht hat.

2020-05-12T15:52:15+02:00

DGUV-Branchenregel für sicheres und gesundes Arbeiten bei der Gebäudereinigung

Wie wichtig die Arbeit professioneller Reinigungsfachkräfte ist, zeigt sich gerade besonders deutlich: So wurde die Gebäudereinigungsbranche angesichts der Coronavirus-Pandemie als systemrelevant eingestuft und erfährt eine steigende Wertschätzung durch die Bevölkerung. Mit welchen Arbeitsschutzmaßnahmen Verantwortliche dieses Berufszweigs für die Sicherheit und Gesundheit ihrer Beschäftigten sorgen können, erfahren sie in der neuen Branchenregel 101-605 "Gebäudereinigung" der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV).

2020-05-12T15:33:07+02:00

Früher Renteneinstieg nicht nur gesundheitlich begründet

Eine gute oder angegriffene Gesundheit ist ein wesentlicher Grund dafür, ob die Beschäftigten auch im Alter erwerbstätig bleiben oder früher aus dem Erwerbsleben ausscheiden. Darum sowie um weitere Ursachen geht es in dem von der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) veröffentlichten baua: Fokus „Frühausstieg aus und Weiterverbleib im Erwerbsleben von älteren Beschäftigten im Zusammenhang mit Gesundheit“.

2020-05-14T17:03:02+02:00

Arbeitsschutz – einheitlich gegen das Coronavirus

Sicherheit und Gesundheitsschutz haben oberste Priorität, wenn es um Arbeit in Zeiten der Corona-Pandemie geht. Dem Arbeitsschutz kommt dabei eine zentrale Rolle zu. Bundesarbeitsminister Hubertus Heil hat dazu gemeinsam mit dem Hauptgeschäftsführer der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung, Dr. Stefan Hussy, den Arbeitsschutzstandard COVID 19 vorgestellt.

2020-05-12T12:40:21+02:00