Belastungen gemeinsam meistern

Die erste Zwischenbilanz des Arbeitsprogramms Psyche der Gemeinsamen Deutschen Arbeitsschutzstrategie (GDA) steht an – fünf Jahre haben die Akteure der Plattform von Bund, Ländern und Unfallversicherungsträgern daran gearbeitet, den Erkrankungen durch psychische Belastungen auch der steigenden Zahl psychischer Erkrankungen von Beschäftigten entgegenzuwirken. Andreas Horst, der im Bundesministerium für Arbeit (BMAS) für das Programm zuständig ist, stellt im Interview den Stand der Dinge vor und gibt einen Ausblick auf weitere Ziele.

2017-07-13T13:39:43+00:00

Neue Branchenregel für den Arbeitsschutz in der Zeitarbeit

Für Beschäftigte der Zeitarbeit gelten besondere Arbeitsbedingungen, da sie den Einsatzbetrieb und die Tätigkeit häufig wechseln. Wie deren Sicherheit und Gesundheit unter diesen Bedingungen gewährleistet werden können, zeigt jetzt die neue Branchenregel „Zeitarbeit – Anforderungen an Einsatzbetriebe und Zeitarbeitsunternehmen“.

2017-07-12T14:10:17+00:00

Die Zukunft von Arbeit und Gesundheit

In der öffentlichen Diskussion genießt das Thema „Arbeit und Gesundheit“ anhaltend hohe Aufmerksamkeit und Wertschätzung, was die Notwendigkeit und den Ausbau von Maßnahmen der Prävention und Gesundheitsförderung angeht. Bruno Zwingmann, Geschäftsführer der Bundesarbeitsgemeinschaft für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (Basi), erklärt im Interview, welche Herausforderungen auf den Arbeitsschutz und seine Akteure zukommen.

2017-05-19T14:26:37+00:00

A+A-International

Im Mittelpunkt des internationalen Angebots der A+A 2017 stehen die Veranstaltungen der ILO und der ISSA wie auch die Kooperation mit der EU OSHA, Eurofound und mit dem Partnerland Großbritannien.

2017-05-19T14:26:37+00:00

„Praxis Interaktiv“ und Angebote für besondere Zielgruppen

Die Veranstaltungsreihe „Praxis Interaktiv“ ist neu beim A+A Kongress: Es geht um den Stand und praktische Ansätze der Weiterentwicklung von Basiskonzepten und -Themen des betrieblichen Arbeitsschutzes, und zwar „Praxis der Gefährdungsbeurteilung“, „Praxis der Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF)“, „Arbeitsstätten“ sowie „Psychische Gesundheit in kleinen und mittleren Unternehmen“.

2017-05-19T14:26:37+00:00

Weltgesundheitstag 2017: Depression – Hilfe im Job

Das Motto des Weltgesundheitstages 2017 „Depression – Let’s talk” gilt auch am Arbeitsplatz: Dort muss darüber geredet werden, wenn Betroffene mit einer depressiven Krise oder Erkrankung auffallen Was getan werden kann, um betroffenen Mitarbeitern zu helfen, erklärt Susanne Dreisch von der B·A·D Gesundheitsvorsorge und Sicherheitstechnik GmbH im Basi-Interview.

2017-05-19T14:26:37+00:00