Neue Berufskrankheiten: Verordnung geändert

Der Bundesrat hat einer Änderung der Berufskrankheiten-Verordnung (BKV) zugestimmt. Drei weitere Krankheiten werden in die BKV aufgenommen sowie zwei Berufskrankheiten um weitere Krankheitsbilder erweitert. Zu den neu aufgenommenen Krankheiten zählt die chronisch-myeloische oder chronisch-lymphatische Leukämie durch 1,3-Butadien, ein farbloses Gas, das insbesondere zur Weiterverarbeitung bei der Herstellung verschiedener Kunst-Kautschuksorten sowie in der Kunststoffindustrie verwendet wird. Neue medizinisch-wissenschaftliche Erkenntnisse führten zu der Änderung. Mehr Informationen über die Berufskrankheiten-Verordnung gibt es hier.

2017-07-18T16:01:58+00:00