DIN-ISO 45001 – neuer Standard für Arbeits- und Gesundheitsschutzmanagementsysteme

Das „Project Committee PC 283“ der Internationalen Organisation für Normung (ISO) hat die neue Norm ISO 45001 erarbeitet, die jetzt erschienen ist. Sie beschreibt die Anforderungen an Arbeits- und Gesundheitsschutzmanagementsysteme und enthält eine Anleitung zur Umsetzung. Die British Standards Institution hat angekündigt, den bisherigen Standard OHSAS 18001 drei Jahre nach einer Veröffentlichung der ISO 45001 zurückzuziehen. Damit wird in naher Zukunft die ISO 45001 der maßgebliche Standard für Arbeits- und Gesundheitsschutz-Managementsysteme sein. Ziel es ist, das Risiko von Verletzungen, Unfällen und arbeitsbedingten Erkrankungen in Unternehmen sichtbar zu reduzieren. Geeignete Methoden und Instrumente müssen dazu auf allen Ebenen eines Unternehmens angewendet und genutzt werden. Mehr Informationen gibt es bei den Branchennews der A+A.

2018-07-03T15:22:28+00:00