Die gute Praxis flexibler Arbeit

Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sollen und müssen individueller über Arbeitszeit- und –ort entscheiden. Doch wie lässt sich dies so gestalten, dass es Beschäftigten und Betrieben Vorteile bringt? Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat mit „Gute Praxis – Zeit- und ortsflexibles Arbeiten in Betrieben“ eine Sammlung von Praxisbeispielen vorgelegt, die zeigt, welche Gestaltungsansätze mit flexiblen Arbeitsmodellen es bereits gibt und wie gute Lösungen aussehen können.
Die Publikation kann hier bestellt werden.

2018-07-03T16:03:26+00:00