Mitarbeiter richtig zur Gesundheitsförderung motivieren

Wie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter motiviert werden, Angebote der betrieblichen Gesundheitsförderung anzunehmen – das untersuchte die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA). Das Resultat: Wer sich für eine Maßnahme engagierte, schätzte deren Erfolgsaussichten für sich selbst deutlich höher ein als Mitarbeiter, die nicht dabei waren. Und: Teilnehmer, welche die gesamte Trainingszeit positiv bewerteten, verbesserten ihre kognitive Leistungsfähigkeit. Zum Nachlesen: Kirsten Haas; 1. Auflage; Dortmund; Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin 2016; 978-3-88261-174-8, 172 Seiten. Den Bericht gibt es im Internetangebot der BAuA.

2017-05-19T14:26:49+00:00