Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Der Workshop verfolgt das Ziel, den Überarbeitungsbedarf der ISO 10075-2 zu ermitteln.

Der DIN-Normenausschuss Ergonomie (NAErg) hat – bedingt durch den Wandel der Arbeit und die damit verbundenen belastungs- und beanspruchungsbezogenen Veränderungen – eine Revision der DIN EN ISO 10075 zu den ergonomischen Grundlagen bezüglich psychischer Arbeitsbelastung initiiert.
In einem ersten Schritt erfolgte die Überarbeitung der ISO 10075-1 („Ergonomische Grundlagen bezüglich psychischer Arbeitsbelastung – Teil 1: Allgemeines und Begriffe“), die 2017 veröffentlicht wurde und neue Konzepte und Begriffe beinhaltet.
In einem zweiten Schritt soll nun die ISO 10075-2 „Ergonomische Grundlagen bezüglich psychischer Arbeitsbelastung – Teil 2: Gestaltungsgrundsätze“ revidiert werden.

Weitere Informationen zu dem Workshop Psychische Arbeitsbelastung – Gestaltungsgrundsätze