Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

REACh wird immer mehr zu einem zentralen Thema für kleine und mittelständische Betriebe sowie deren Kunden. Am Beispiel von Chromtrioxid, das in galvanotechnischen Betrieben eingesetzt wird, soll dargestellt werden, dass ohne Zulassung die Weiterverwendung des Stoffes über ein bestimmtes Datum hinaus nicht mehr möglich ist. Die Suche nach möglichen und marktfähigen Alternativen, aber auch die kontinuierliche Reduzierung des Risikos bei der Verwendung, stehen dabei im Vordergrund.

In der kostenpflichtigen Veranstaltung (20 Euro) der IHK Düsseldorf, zusammen den Rheinlandkammern und dem VECCO e.V., werden praktische Probleme der Betriebe erörtert, die bei der Erfüllung der Anforderungen in Arbeits- und Umweltschutz auftreten. Praxisnahe Lösungsansätze werden aufgezeigt, auf welche Informationen und Anforderungen der EU-weiten Zulassung über Verwendung, Schutzmaßnahmen und Exposition sich Betriebe und Behörden stützen können und wie diese zu realisieren sind.

Hier gelangen Sie zur Anmledung und zum Programm der Veranstaltung.