Wahlen der Schwerbehindertenvertretungen 2018 – noch bis 30. November beteiligen

Bis zum 30. November 2018 werden Schwerbehindertenvertretungen gewählt. In allen Betrieben und Verwaltungen mit mindestens fünf schwerbehinderten Beschäftigten oder ihnen gleichgestellten behinderten Beschäftigten haben diese das Recht auf eine spezielle Interessenvertretung – die Schwerbehindertenvertretung. Neben dem Betriebs- oder Personalrat sorgt diese dafür, dass die Belange von schwerbehinderten Beschäftigten bei allen betrieblichen Entscheidungen gehört und ihre Rechte gewahrt werden. Dies gilt zum Beispiel für die Ausgestaltung von Arbeitsplätzen, Arbeitszeiten und Überstunden. Außerdem stehen die Schwerbehindertenvertretungen den Beschäftigten beratend und helfend zur Seite, zum Beispiel wenn diese einen Antrag auf Anerkennung einer Behinderung stellen. Der Deutsche Gewerkschaftsbund und seine Mitgliedsgewerkschaften rufen dazu auf, sich an der Wahl zu beteiligen.

2018-10-15T11:44:26+00:00