Sicherheit bei der Arbeit: Dabei sein beim Wettbewerb für Jugendliche

Die Internationale Arbeitsorganisation (ILO) organisiert die SafeYouth@Work Media Competition, um Jugendliche für Sicherheit und Gesundheit zu sensibilisieren und Arbeitsunfälle und arbeitsbedingte Erkrankungen zu verhüten. Was denken junge Leute über Sicherheit und was haben sie zum Thema Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit zu sagen? Beiträge zu diesen Fragen können in sechs Kategorien eingereicht werden: Film, Foto, Poster/Zeichnung, Song, Geschichte und „Überraschen Sie uns“. Der Wettbewerb ist Teil des Aktionsplans für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit für junge Menschen, der bei der A+A 2017 weiterentwickelt wird. Die Gewinnerbeiträge werden im Rahmen der Special Media Session des Internationalen Medien Festivals für Prävention (IMFP) beim XXI. Weltkongress für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit vom 3. bis 6. September in Singapur präsentiert. Wer über 18 Jahre alt ist, wird persönlich eingeladen (Reisekosten werden übernommen).

Sind Sie im Alter zwischen 15 und 24 Jahren und haben Lust, sich an dem internationalen Wettbewerb zu beteiligen? Oder kennen Sie persönlich Jugendliche, die Interesse haben könnten, einen Beitrag zum Wettbewerb einzureichen?

Weitere Informationen gibt es auf der Homepage der ILO.

2017-05-31T10:09:27+00:00