ILO Konferenz Arbeitsschutz für junge Menschen 2017-09-07T15:09:43+00:00

Project Description

ILO Internationale Arbeitsschutzkonferenz: den gegenwärtigen und zukünftigen Arbeitsplatz-Anforderungen gerecht werden
Session 4 Aktionsplan für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit für junge Menschen

Donnerstag, 19.10.2017,
15:45 – 17:30 Uhr
1. OG, Raum 14

Simultan in deutscher und englischer Sprache

Junge Arbeitnehmer haben ein 40% höheres Unfallrisiko als ältere Arbeitnehmer, aber die Fortschritte in der Reduktion der Unfallzahlen stagnieren. In den letzten 2 Jahren hat die ILO versucht, die Wissenslücken bezüglich der Verwundbarkeit junger Menschen zu schließen und Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit für junge Arbeitnehmer zu verbessern.

Auf dem XXI. Weltkongress für Sicherheit und  Gesundheit bei der Arbeit in Singapur hat die ILO einen ersten Schritt unternommen, den generationenübergreifenden Austausch zwischen Arbeitsschutzexperten, politischen Entscheidungsträgern, Arbeitgebern und Beschäftigtenvertretern und den jungen Arbeitnehmern zu fördern. Dieser Austausch hat zur Entwicklung eines Aktionsrahmens für die kommenden Jahre geführt: den Aktionsplan für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit für junge Menschen.

Die ILO wird den Aktionsplan am 28. April 2018 starten – dem Welttag für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit. Ziel der Veranstaltung ist es, den Entwurf für den Aktionsplan für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit für junge Menschen mit Experten zu beraten.