Arbeitszeit aus dem Rhythmus – Aktuelle Herausforderungen 2017-09-07T15:11:18+00:00

Project Description

Arbeitszeit aus dem Rhythmus – Aktuelle Herausforderungen für den Arbeits- und Gesundheitsschutz!
Betriebs- und Personalräte im Arbeitsschutz

Donnerstag, 19.10.2017
9:30 – 12:30 Uhr
1. OG, Raum 1

Federführung: Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)

Die Arbeitszeit steht wieder im Fokus der betrieblichen und politischen Auseinandersetzungen. Das Spannungsfeld zwischen den Interessen der Wirtschaft und der Beschäftigten bekommt im Zuge der Digitalisierung eine neue Dynamik. Einseitige Flexibilisierungsanforderungen zu Lasten der Beschäftigten werden unverhohlen von der Arbeitgeberseite gefordert. Daher ist es an der Zeit, die Arbeitszeitgestaltung als ein Schlüsselelement des Arbeits- und Gesundheitsschutzes stärker in das Bewusstsein der Akteure zu bringen.
Im Rahmen der Veranstaltung wird die aktuelle Entwicklung aufgegriffen und von verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet: Es werden Herausforderungen und Handlungsansätze aus gewerkschaftlicher Sicht ebenso thematisiert wie neue Erkenntnisse aus der Beschäftigtenbefragung der BAuA zur Arbeitszeit, mit Schwerpunkt auf der Mitbestimmung. Die Aktivitäten der Gewerbeaufsicht, die für die Einhaltung und Durchsetzung der gesetzlichen Bestimmungen verantwortlich sind, werden ebenfalls dargestellt. Im abschließenden Fishbowl sind alle herzlich zum Mitdiskutieren eingeladen.

Eva von Buch

Uhrzeit Programm
Moderation:
Eva von Buch
9:30 Einführung
Eva von Buch
9:35 Begrüßung
Markus Hofmann, DGB Bundesvorstand
9:40 Arbeitszeit, Mitbestimmung und Gesundheit – Ergebnisse der BAuA Arbeitszeitbefragung
Dr. Anita Tisch, Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)
10:05 Arbeitszeit und Gesundheit – Anforderungen der IG Metall an eine moderne Arbeitsschutzpolitik
Dr. Hans-Jürgen Urban, IG Metall, Vorstand
10:45 Aktivitäten der Gewerbeaufsicht und Anknüpfungspunkte für Betriebsräte
Dr. Sabine Eligehausen, Amt für Arbeitsschutz Hamburg
11:10 Pause
11:25 Arbeitszeit und Arbeitsintensität im Dienstleistungssektor
Astrid Schmidt, Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di)
11:45 Fishbowl
Dr. Anita Tisch, BAuA
Andrea Fergen, IG Metall, Vorstand
Dr. Sabine Eligehausen, Amt für Arbeitsschutz Hamburg
Astrid Schmidt, verdi
12:25 Zusammenfassung
Eva von Buch