Jetzt bewerben für den ersten „Prevention Slam by Basi“!

Bei der Arbeit gesund bleiben – wie geht’s? Wie gelingt die persönliche Work-Life-Balance, was ist dafür wichtig und notwendig? Beim ersten „Prevention Slam by Basi“ am 8. November 2019 auf dem A+A Kongress 2019 sind die Teilnehmenden gefragt, genau dazu ein Statement abzugeben. Alle Informationen und Teilnahmebedingungen finden sich auf der Website des „Prevention Slam by Basi“ – jetzt bewerben, die Frist endet am 1. September 2019!

Wer dabei ist, hält einen unterhaltsamen Vortrag vor großem Publikum – bei einem Slam gilt es wie in einem Wettbewerb, die Gunst der Zuhörer in einer vorgegebenen Zeit zu gewinnen. Studierende aller Fachrichtungen, die sich mit Sicherheit und Gesundheit in der Arbeitswelt auseinandersetzen, steigen beim „Prevention Slam by Basi“ auf die Bühne und teilen ihr Wissen zu den Themen Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz auf amüsante Weise mit den Zuschauern. Das Motto lautet „Gesunde Arbeit heißt für mich…“

Vorab lernen die Teilnehmenden in einem Workshop mehr über den perfekten Auftritt. Sie gewinnen: spannende Kontakte, Ruhm und Ehre sowie ein Preisgeld von bis zu 800 Euro im Finale auf dem A+A Kongress 2019. Der Prevention Slam startet zusammen mit dem kommmitmensch Film & Mediafestival der A+A 2019.