Die Gemeinsame Deutsche Arbeitsschutzstrategie lobt den Deutschen Arbeitsschutzpreis 2019 aus.

Neue Vorbilder in Sachen Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit gesucht: Die Bewerbungsfrist für den Deutschen Arbeitsschutzpreis 2019 ist bis zum 15. März 2019 verlängert worden. Der Preis zeichnet in Deutschland ansässige Unternehmen aller Größen und Branchen sowie Einzelpersonen aus, die sich in besonderem Maße für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit engagieren. Es werden Wege aufgezeigt, vorausschauend und effektiv mit den Herausforderungen rund um Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit umzugehen. Interessierte können sich auf der Homepage des Arbeitsschutzpreises bewerben.

Abgabefrist verlängert bis zum 15. März 2019!

Weitere Informationen finden Sie hier: www.deutscher-arbeitsschutzpreis.de

Bis zum 15. März anmelden.
Bis zum 15. März anmelden. Sie haben noch
0
0
0
0
Days
0
0
Hrs
0
0
Min
0
0
Sec

Die Ausrichter des Deutschen Arbeitsschutzpreises sind: